3 wichtige Webdesign-Prinzipien, die du kennen solltest!

16. Mai 2017 von Sebastian Maier

3 Prinzipien für gutes Webdesign

“Webdesign muss effektiv” sein – hört man immer wieder. Aber was bedeutet das genau? Wann ist es effektiv? Wann ist es gut?

Wenn es dir als Designer gefällt?
Wenn es deinem Kunden gefällt?
Wenn sie verkauft?
Wenn sie den Besucher begeistert und wegrockt?

Stimmt alles! Um das zu erreichen, gibt es 3 Prinzipien, die du immer bei deinem Design beachten solltest.

Am Wochenende habe ich mich hingesetzt und bin diese 3 Prinzipien durchgegangen, die ich über die Jahre gelernt habe und für dich zusammengestellt.

    Mehr zu diesen 3 Prinzipien, wie du deine Kunden begeisterst, im Video mit direkten Tipps zur Umsetzung

  1. Design – gute Typografie und Lesbarkeit, um Emotionen zu wecken
  2. Benutzer in den Mittelpunkt stellen (User centered Design) – Stell die Interessen des Besuchers in den Mittelpunkt. Fokus, Fokus, Fokus! Die Website reagiert auf den Nutzer
  3. Conversion driven Design – Verkaufsgespräche aus der realen Welt in das Web übertragen. Kombination von offline und online, um so den Besucher zu konvertieren



Teil 2 von “3 Prinzipien von gutem Webdesign” wird in Form eines kostenlosen Webinars stattfinden. Hier gehen wir noch tiefer in die Prinzipien rein und ich gebe dir noch mehr Wissen mit. Ich habe auch genug Zeit eingeplant, um auf deine Fragen einzugehen.


Sicher dir hier deinen Platz. Die Teilnahme ist kostenlos!

Um dich anzumelden, klicke einfach auf den Link mit deinem Wunschtermin

>> anmelden für Montag, 22. Mai 2017 um 12 Uhr

>> anmelden für Dienstag, 23. Mai 2017 um 10 Uhr


zurück
comments powered by Disqus