Webdesign News und Fundstücke Nr.1

16.12.2013 von

Madeleine ist Marketing Trainee bei smooster und betreut die Social Media Kanäle. Dabei stößt sie jede Woche auf tolle Websites und spannende Artikel, die sie hier ab jetzt regelmäßig zusammenfassen und vorstellen wird.


Seit ich bei smooster angefangen habe ist mein Feedly deutlich belebter und spannender geworden. Ich lese jeden Tag viele interessante Blogartikel, die ich mit unseren Followern auf Twitter teile oder den anderen im smooster Team, je nach Interessenbereich, weiterleite. Eine Auswahl dieser Tools und Blogartikel möchte ich ab jetzt jede Woche auch mit euch teilen.


Apps

ANY.DO

to do app any.do

Diese Woche bekam ich einen Newsletter für eine App, in den ich mich schon vor längerem eingetragen, es aber schon fast vergessen hatte. Damals war Any.do nur für iPhone erhältlich. Jetzt gibt es die To-Do-App auch für Android-Geräte. Die Funktionen sind recht simpel: man kann To-Dos auflisten und sich Erinnerungen dafür setzen. Besonders gut finde ich, dass man eine automatische Zusammenfassung der für den Tag anstehenden Dinge auf eine selbstgewählte Uhrzeit legen kann. Nachdem man alle Aufgaben für den Tag erledigt hat, teilt einem die App dann mit: Gut gemacht!


CAL

Kalender-App Cal

Von den gleichen Machern ist auch eine Kalender-App, die ich in dem Zug jetzt auch ausprobiere. Die App greift auf die Google-Kalender zu, die mit der E-Mailadresse des Smartphones verbunden sind. Persönlich finde ich das Design hier ansprechender, als das der voreingestellte Google Kalender App. Das Hintergrundbild für jeden Tag zieht sich die App von verschiedenen Tumblr-Blogs. Außerdem kann man, wenn man möchte, die Geburtstage der Facebook-Freunde synchronisieren und sich die täglichen To-Dos aus der Any.do-App anzeigen lassen.


Ob man seine Apps und sozialen Netzwerke so vernetzen möchte, bleibt aber jedem selbst überlassen. Um einen Account zu erstellen reicht auch eine E-Mailadresse. Beide Apps sind übrigens kostenlos.


Tools

PSD VALIDATOR

automatisch photoshop dateien checken mit psd validator

Die Web App basiert auf den Regeln der Website photoshopetiquette.com und checkt die Struktur eurer PSD-Datei automatisch, wenn ihr sie über die Website auswählt. Laut eigener Angabe der Website werden die Dateien nicht gespeichert und direkt wieder gelöscht, nachdem sie gescannt wurden. 


WEBFONTER

fonts austesten mit webfonter

Mit dem Webfonter kannst du auf Fontshop angebotene Schriften direkt im Browser ausprobieren, ohne diese gleich kaufen zu müssen. Wer lieber kostenlose Fonts nutzen möchte, findet diese z.B. bei Google Fonts.


Blogs

ALLE JAHRE WIEDER

Wenn ihr noch nicht wisst, was ihr Freunden oder Familie auf die Frage “Was wünschst du dir denn?” antworten sollt, findet ihr vielleicht in dieser Auswahl von 50 englischsprachigen Büchern rund um das Thema Webdesign etwas Passendes.


#B163A3 - RADIANT ORCHID

Zum Ende des Jahres hat Pantone wieder die Farbe des kommendes Jahres 2014 gekürt. Die Wahl fiel auf den Lilaton Radiant Orchid. Passend dazu hat der Blog Design Modo eine Auswahl von Websites zusammengestellt, die die Farbe als Akzent verwenden.


EINE VERTEIDIGUNG VON SKEUOMORPHISMUS

In seinem Artikel In Defense Of Skeuomorphism setzt sich Ben Moss mit diesem Stil auseinander, der mittlerweile oft als Gegensatz von Flat Design bezeichnet wird. Was ist Skeuomorphismus - und was ist es nicht? Und wie viel Skeuomorphismus steckt eigentlich in Flat Design? Sowohl der Artikel als auch die Kommentare sind lesenswert.


Was ist eure Meinung zu den Tools und Blogartikeln?

Hattet ihr diese Woche andere Highlights im Web? Lasst es mich wissen.


zurück
comments powered by Disqus