Expressoption für luftige Lofts: 2 Websites in 2x5 Tagen

16. Oktober 2014 von Sebastian Maier

HEMSHOF.LOFT WEBSITE

Stylishes und dennoch authentisches Wohnen im Herzen von Ludwigshafen: Dafür steht HEMSHOF.LOFT. Im Rahmen dieses Bauprojektes wurde ein denkmalgeschütztes Gebäude von dem Architekturbüro Jarcke vollsaniert und zu 15 luftigen Loftwohnungen auf fünf Etagen ausgebaut. Die Käufer der Loftwohnungen können zudem ihr neues Schmuckstück in einer von drei individuellen Gestaltungsvarianten wählen.


Elegant-klassisch und 100 % pixelgenau

Individuell ist aber nicht nur das stilvolle und zugleich authentische Loftwohnen, auch das elegant-klassische Design der Website konnte von smooster eins zu eins pixelgenau realisiert werden.


Expressoption in 2 Schritten

Da die Website zum Zeitpunkt der Eröffnung von HEMSHOF.LOFT online gehen sollte, lag ein großer Zeitdruck auf der Umsetzung. Dank der smooster Expressoption von 5 anstelle von 10 Tagen ließ sich der knappe Terminplan jedoch problemlos einhalten.

Dazu wurde die Website in zwei Schritten gebaut. Zunächst entstand in den ersten 5 Tagen eine einfache Übergangsseite bestehend aus Startseite, Impressum und Datenschutz. Eine Navigation war in dieser Version noch nicht vorhanden. Diese Übergangsseite sollte dazu dienen, einen Informationspunkt für erste Interessenten darzustellen und die Google-Indizierung beginnen zu lassen.



Infos bestmöglich und responsive dargestellt

Zwar stand bereits bei der Übergangsseite das finale Layout fest, doch dank der zweistufigen Website-Planung hatte die Agentur ausreichend Zeit, die Texte und Bilder zu erstellen, mit dem Kunden abzustimmen und erste Erfahrungswerte aus der Übergangsseite mit aufzunehmen.

Die nach weiteren 5 Tagen online gehende endgültige Website enthielt schließlich zusätzliche Funktionen wie eine Navigation, eine für jede Seite individuelle Slideshow im Header sowie im Contentbereich und Sublayouts, um alle Infos – beispielsweise zu Lage oder Ausstattung  bestmöglich darzustellen.

HEMSHOF.LOFT responsive

Beide Seiten wurden responsive umgesetzt, da die Website wie bereits oben erwähnt als Anlaufstelle für durch beispielsweise die Presse oder das Plakat am Gebäude selbst auf das Bauprojekt aufmerksam gemachte Interessenten dienen sollte.



Am Tag der Onlineschaltung der endgültigen Website fanden gleichzeitig auch die ersten Besichtigungstermine von HEMSHOF.LOFT statt, zu denen wir eingeladen waren. Ich persönlich fand es toll, ein Webprojekt “in natura” zu erleben. Geht euch das auch so?

zurück
comments powered by Disqus