Eine Website in 3 Tagen: Rekordzeit für das Kurpfälzische Kammerorchester

26. November 2015 von Sebastian Maier

smooster setzte gemeinsam mit der Agentur The Relevant Set in nur wenigen Tagen eine Website für das Kurpfälzische Kammerorchester um.

Das vom Webentwickler präsentierte Design entspricht so gar nicht den Vorstellungen für den neuen Website-Look und man kommt einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner – dabei wird die Zeit knapp. Was tun? Das Kurpfälzische Kammerorchester (KKO) wandte sich in dieser Situation an die Kommunikationsagentur The Relevant Set und bat um die kurzfristige Erstellung und technische Umsetzung eines frischen, modernen Screendesigns.

Zum Glück wussten unsere Partner von The Relevant Set nicht nur, dass wir bei smooster jedes Screendesign 100 % pixelgenau umsetzen – sie kannten auch unsere Expressoption von maximal 7 Tagen, vom Briefing bis zur Auslieferung. So sandten sie einen Notruf an uns, gemeinsam mit ihnen in Rekordzeit eine neue Website umzusetzen.


Vertrauen schaffen durch Full-Service-Konzept

Obwohl der Kunde durch die Leistung des ursprünglichen Webentwicklers stark verunsichert war, gelang es uns, durch die Vorstellung unseres Full-Service-Konzepts neues Vertrauen zu schaffen. Dies bedeutet, dass wir bereits beim Design-Prozess beratend mit dabei sind, alles in punkto Hosting und Domain in unseren Händen liegt und wir auch das Timing immer proaktiv im Blick behalten.

Durch unsere Referenzen und unser intuitiv bedienbares CMS konnten wir den Kunden schließlich restlos davon überzeugen, auf eine Zusammenarbeit mit uns zu setzen.


Seite an Seite mit der Agentur

The Relevant Set erstellte in wenigen Tagen ein neues Screendesign in InDesign. Wir unterstützen die Agentur bei Konzeption, Gestaltung und Realisation, insbesondere im Hinblick auf unser Steckenpferd – ein Responsive Design, das für sich steht und nicht nur eine Miniatur der Desktopversion ist. Die Agentur und wir arbeiteten unter Hochdruck, um den Launch der Website möglich zu machen.

Die KKO-Website wurde liquid-repsonsive umgesetzt und ist somit auf allen Geräten optimal dargestellt.


Im Beratungsprozess konnten wir eine nette Headeranimation unterbringen, bei der sich das Logo ein wenig verkleinert, wenn man die Seite nach unten scrollt. Der Raum für den Inhalt wird somit vergrößert und die Lesbarkeit für den Besucher gesteigert. Auch die Idee für die Teamseite entstand aus der engen Zusammenarbeit. Die Website wurde 
liquid-repsonsive umgesetzt, so dass sie auf allen Geräten optimal dargestellt wird.

Prof. Axel Kolaschnik von The Relevant Set schätzte den reibungslosen und angenehmen Ablauf der Zusammenarbeit: “Dies ist angesichts des kleinen Etats und des noch geringeren Zeitkontingents nicht selbstverständlich.”


Eine komplette Website in wenigen Tagen

Das auf diese Weise entstandene Screendesign setzten wir in unserem smooster CMS innerhalb von nur drei Tagen pixelgenau um.

Die Inhalte wurden von einer Mitarbeiterin bei KKO aufgrund des Zeitdrucks übers Wochenende eingepflegt. Hierzu stellten wir ihr einen Support zur Verfügung, falls Probleme auftreten sollten. Zwar benötigte sie diesen nicht, doch das Wissen um den Support gab ihr die notwendige Ruhe – schließlich waren es nur noch zwei Tage bis zum Launch der Website.

Diese Extraschicht machte es möglich, dass die Website am darauffolgenden Montag dem Vorstand präsentiert werden konnte. Gabriele Gefäller, stellvertretende Geschäftsleitung KKO, zeigte sich hoch zufrieden mit der neuen Internetpräsenz: “Die Zusammenarbeit mit smooster war von Beginn an ausgesprochen gut, schnell, kompetent und angenehm unkompliziert. Hatte man ein Problem, wurde sofort nach einer Lösung gesucht und diese auch schnellstmöglich umgesetzt. Die Bedienung von smooster ist ebenfalls sehr angenehm und leicht selbst erlernbar, da die Felder, in denen man arbeitet, der Darstellung entsprechen wie sie der Endnutzer sieht und man somit sofort nachvollziehen kann, wie sich die Änderungen, die man vornimmt, auswirken. Wir können smooster mit bestem Gewissen weiterempfehlen. “

Rettungsmission gelungen! In einer feierlichen Vorstellung des KKO-Programms der Spielzeit 2015/2016 ist das neue Corporate Design – und mit diesem die neue Website – dem Stammpublikum präsentiert worden.



(Quelle Headerbild: http://www.kko.de/index)

zurück
comments powered by Disqus