Neue CMS-Funktion: mehr Flexibilität bei den vervielfältigbaren Bereichen

26.03.2014 von

Neue CMS-Funktion: mehr Flexibilität bei den vervielfältigbaren Bereichen

Von Anfang an ist das Section Tool ein wichtiger Bestandteil von smooster CMS, denn es macht es möglich Bereiche der Website zu duplizieren, zu verschieben oder zu löschen und damit schneller zu bearbeiten. Mit dem verbesserten Section Tool kannst du jetzt zusätzlich zwischen verschiedenen, von dir frei entworfenen, Bausteinen auswählen und sie so kombinieren, wie du es möchtest.


Bisher konnten mit dem Section Tool nur bereits existierende Bereiche vervielfältigt werden, die deshalb im Aufbau immer identisch waren. Bei der Umsetzung von Websites für Designer mit smooster, haben wir in den letzten Monaten von euch viel darüber erfahren, wie ihr das Section Tool nutzt und wie ihr es gerne noch nutzen würdet.


Basierend auf diesem Feedback haben wir das Section Tool weiterentwickelt. Die Bedienung funktioniert wie gewohnt über das Extra Panel am rechten Bildschirmrand.

Bearbeite die vervielfältigbaren Bereiche in smooster direkt in der Website über das Extra Panel.


Dort kannst du jetzt zwischen verschiedenen Bereichen wählen, die zuvor bei der Umsetzung der Layoutvorlagen (Templates) im CMS hinterlegt worden sind. Wenn du einen neuen Bereich eingefügt hast, kannst du ihn wie gewohnt mit dem Section Tool verschieben, duplizieren oder löschen. Sobald du das Section Tool schließt, kannst du dann den Inhalt des Bereichs in der Website bearbeiten.

Füge zuvor angelegte Bereiche direkt über das Extra Panel in die Website ein.


Die verschiedenen wiederholbaren Bereiche werden gleichzeitig mit den Layoutvorlagen in HTML und CSS angelegt und können wie der Rest der Website frei designt werden. Wenn du smooster mit der Umsetzung beauftragst, kannst du die Bereiche wie gewohnt in einer Grafikdatei (PSD, AI, ID) anlegen. Lass uns einfach wissen, welche Bereiche über das Section Tool variabel eingefügt werden sollen. Wir hinterlegen Sie dann für dich im CMS.


Du kannst HTML und CSS und möchtest selbst Websites mit smooster umsetzen? In unserer Dokumentation erfährst du, wie du eigene Layoutvorlagen mit vervielfältigbaren Bereichen erstellen kannst.
Die Dokumentation befindet sich gerade im Aufbau. Ein Abschnitt zu den erweiterten Funktionen des Section Tools folgt in Kürze. Um direkt zu erfahren, wann es neue Einträge in der Dokumentation gibt, folge uns auf Twitter.


Euer Feedback hilft uns smooster stetig zu verbessern. Wenn du uns deine Meinung zu der neuen Funktion sagen möchtest oder Anregungen für weitere Funktionen hast, schreib uns eine E-Mail oder hinterlasse mir einen Kommentar auf diesen Artikel. 


zurück
comments powered by Disqus