5 Webdesign-Inspirationen: Teams und Mitarbeiter witzig und clever in Szene gesetzt

14. Januar 2016 von Sebastian Maier

5 tolle Webdesign-Inspirationen, die Bilder eines Teams clever und witzig in eine Website eingebaut haben

Bei vielen Unternehmenswebsites wird auch das Team hinter dem Unternehmen vorgestellt. Dies geschieht meist in erster Linie, um Ansprechpartner und Experten transparent zu kommunizieren. Kunden sollen schließlich wissen, wen sie bei spezifischen Fragen kontaktieren können und wer ihnen mit ihren Problemen weiterhelfen kann. Zudem sollen durch die Bilder des Teams oftmals eine emotionale Bindung hergestellt und Sympathien geweckt werden. (Wir bei smooster stellen uns beispielsweise hier vor :).)

Wir haben für euch in diesem Artikel 5 clevere und teilweise ziemlich witzige Inspirationen zusammengestellt, wie man Teams und Mitarbeiter neben den klassischen Darstellungsweisen gekonnt in Szene setzen kann.


flourish
Die Design-Agentur flourish bildet ihreTeammitglieder in ungewöhnlichen Posen ab

Auf der Website der Design-Agentur flourish kommt eine simple, aber dennoch effektive Möglichkeit zum Einsatz, ein Team vorzustellen. Auf den Bildern werden die Teammitglieder in ungewöhnlichen Posen abgebildet, was sofort die Neugierde weckt und Blicke auf sich zieht.

Ein weiterer, sympathischer Effekt: All diese Posen drücken positive Emotionen wie Enthusiasmus, Freude oder Kommunikation aus. Durch die Nutzung von Schwarz-Weiß und das Einfügen des jeweiligen Namens in Großbuchstaben ist der Hingucker perfekt. Elegant wird das Design durch das Setzen der Bilder ohne Rand beziehungsweise den Einsatz von Kacheldesign.


2PLUS Agentur
Die Teambilder der Werbeagentur 2plus überraschen mit lockeren Posen und lustigen Grimassen, sobald mit dem Mauszeiger darüber gefahren wird

Die Website der Werbeagentur 2plus basiert auf einem Onepager. Beim Runterscrollen stößt man auf die Bilder des Teams, die an der entsprechenden Stelle eingeflogen kommen. Die Aufmerksamkeit des Besuchers ist durch diesen Effekt sofort geweckt.

Beim Betrachten der einzelnen Teammitglieder wartet die Agentur mit einer weiteren Überraschung auf. Zunächst sieht der Besucher ganz normale Porträtfotos. Doch sobald er mit dem Mauszeiger über die Bilder fährt, wird er mit lockeren Posen und lustigen Grimassen überrascht. Bei Klick erscheint zudem der Overlay mit allen wichtigen Informationen zu der Person.


Holm Marcher & Co.
Die dänische Marketingagentur Holm Marcher & Co. stellt sein Team besonders edel und stilvoll in den Mittelpunkt

Die dänische Marketingagentur Holm Marcher & Co. zeigt, wie man sein Team besonders edel und stilvoll in den Mittelpunkt stellt. Mit Schwarz-Weiß-Fotografien im Kacheldesign ohne Rand werden die Mitarbeiter mit grundlegenden Infos plus E-Mail-Adresse vorgestellt.

Bei mouse over erscheint der Hinweis “Read more”. Mit Klick darauf oder einfach einem Klick irgendwohin auf das Bild wird die Website zur Seite geschoben und die Person in den Fokus gestellt. Es erscheint eine ausführlichere Biografie. Über einen Pfeil in der rechten oberen Ecke kommt man wieder auf die Seite mit allen Teammitgliedern zurück.


Brady & Co.
Das Immobilien-Dienstleistungsunternehmen Brady & Co. setzt bei den Teambildern auf Köpfe, die zur Seite in die Ferne blicken in klassischem Schwarz-Weiß

Das Immobilien-Dienstleistungsunternehmen Brady & Co. setzt bei den Teambildern auf klassisches Schwarz-Weiß – und anstelle der üblichen zur Kamera gerichteten Porträtpose auf Köpfe, die zur Seite in die Ferne blicken. Diese Haltung vermittelt Vorwärtsgewandheit und Zukunftsorientierung. Ein schönes Stilmittel, um dem Betrachter das Gefühl zu vermitteln, bei einem modernen, selbstsicheren Unternehmen gelandet zu sein.

Diese Pose wird bei mouse over jedoch unerwartet aufgelockert: Es startet ein Video, in dem die jeweilige Person lächelt und sich dem Betrachter zuwendet. Klickt man oberhalb der Person auf “View Profile”,kommt man auf eine eigene Unterseite. Um die Teammitglieder hier noch ein bisschen greifbarer erscheinen zu lassen, wurde im unteren Bereich der Seite ein kleines Q&A eingebaut.


CP+B
Die Marketingagentur CP+B zeigt wie man mit einer Filterfunktion auch Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten übersichtlich darstellen kann

Die Marketingagentur CP+B zeigt auf ihrer Website, wie man mit einer Filterfunktion auch Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten – in diesem Fall die Führungskräfte – übersichtlich darstellen kann. Nachdem man auf der linken Seite den Ort ausgewählt hat, stehen einem in dem rechten Filter dann die entsprechenden Ansprechpartner mit Foto zur Verfügung. Nach Klick auf die Person werden weitere Informationen eingeblendet.



Wie haben euch diese Beispiele gefallen? War eine Idee dabei, die ihr gerne bei einem kommenden Projekt umsetzen würdet?


zurück
comments powered by Disqus